Qualifizierung von Migrantinnen

Neben der Vermittlung von Führungs- und Karrierekompetenzen für Frauen aus den Bereichen MINT, Kunst, Musik, Architektur und Geisteswissenschaften, umfasst unsere neue Programmlinie nun auch die Unterstützung hochqualifizierter Migrantinnen. Im Zentrum steht dabei die Aneignung von Strategien für eine Karriere im deutschen Hochschul- und Wissenschaftssystem.

Das neu konzipierte modularisierte Qualifizierungsprogramm richtet sich an Migrantinnen mit einem (in Deutschland anerkannten) Hochschulabschluss und einem Deutsch-Zertifikat mit mindesten B2-Niveau.

Das Programm setzt sich aus verschiedenen Elementen zusammen: Dazu zählen eine Einführung in die Qualifizierung, Workshops, Gruppencoachings und die Zertifizierung. Inhalte dieser Maßnahmen sind: Wissen über die Karrierestrategien und -kompetenzen des deutschen Hochschulsystems, Aneignung von beruflichen Strategien, Networking- und Kommunikationstechniken, die Reflexion interkultureller Kompetenzen sowie alles rund um das Thema Bewerbung.
Die Qualifizierung erfolgt nicht in Vollzeit, so dass die Termine mit einem Beschäftigungsverhältnis oder mit Pflege- und Familienarbeit vereinbar sind.

Infoflyer: Pro_Exzellenzia_Qualifizierung_Migrantinnen_v4

Termine:

Auftakt und erster Workshop
Karrierestrategien- und kompetenzen im deutschen Hochschulsystem
Donnerstag, 21.09.2017, 10:00 bis 18:00 Uhr
Auftakt um 9:30 Uhr

Gruppen-Coaching
Interkulturelle Kompetenzen
1. Termin: Mittwoch, 04.10.2017, 10:00 bis 12:00 Uhr
2. Termin: Mittwoch, 01.11.2017, 10:00 bis 12:00 Uhr

Workshop
Auftreten und selbstbewusste Präsentation
1. Termin: Dienstag, 14.11.2017, 10:00 bis 14:00 Uhr
2. Termin: Dienstag, 28.11.2017, 10.00 bis 14:00 Uhr

Workshop und Zertifizierung
Rund um das Thema Bewerbung
Mittwoch, 06.12. 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr
Zertifizierung von 16:00 bis 16:30 Uhr

Einzelne Veranstaltungen sind nicht buchbar. Es wird keine Kinderbetreuung angeboten.