Pro Exzellenzia meets CUI: „Kreuzung oder Einbahnstraße – Karriere, was kann das sein?“ am 24.05.2017

Pro Exzellenzia meets UHH – Nachhaltigkeit von wissenschaftlichen Karrierewegen
Pro Exzellenzia veranstaltet gemeinsam mit der Stabsstelle Gleichstellung der Universität Hamburg, in Kooperation mit den Exzellenzclustern aus dem MINT-Bereich und der MIN-Fakultät, die Reihe „Nachhaltigkeit von wissenschaftlichen Karrierewegen“. Im Rahmen von Lunchmeetings gibt es für Hochschulabsolventinnen, Postdoktorandinnen und Doktorandinnen die Möglichkeit karriererelevante Inputs von hochkarätigen Wissenschaftler*innen, weiblichen Führungskräften aus der Wirtschaft, sowie von Trainerinnen und Coaches zu erhalten. Beim gemeinsamen Fingerfood können sich die Teilnehmerinnen untereinander austauschen und vernetzen.

Wir laden Sie herzlich zu der nächsten Veranstaltung am 24.05.2017 in dieser Reihe ein! Pro Exzellenzia meets CUI: „Kreuzung oder Einbahnstraße – Karriere, was kann das sein?“
Wie können unterschiedliche Karrieren in- und außerhalb der Wissenschaft aussehen? Auf unserem Lunchmeeting lernen Sie unterschiedliche Karrierewege innerhalb der Wissenschaft, Verwaltung, Wirtschaft und dem Wissenschaftsmanagement kennen. Karriere-Coach Dr. Stefanie Schönbach-Fuleda moderiert die Podiumsdiskussion, auf dem beruflich erfolgreiche Frauen von ihren ganz individuellen Karrierewegen berichten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zum individuellen Austausch und Networking mit den Podiumsgästen und Teilnehmerinnen.

Podium:
Dr. Anja Diek (Amtsleiterin der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung)
Dr. Diana Deterra (Freiheitsgrade)
Dr. Ghesal Fahimi-Steingräber (Head of Sales DACH at Linder GmbH – The Strapping Manufacturer)
Dr. Nele Müller (DESY)

Moderation:
Dr. Stefanie Schönbach-Fuleda

Datum: 24.5.17, 12:30 – 14.00

Ort: Campus Bahrenfeld, CFEL (Gebäude 99 SR I/II)
Luruper Chaussee 149
22761 Hamburg

Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen bitten wir um eine verbindliche Anmeldung mit Nennung Ihrer fachlichen Zuordnung unter pro-exzellenzia [at] hamburg-innovation [dot] de bis zum 20.05.2017.

Weitere Informationen unter:
https://www.uni-hamburg.de/gleichstellung/gleichstellung/veranstaltungen/pro-exzellenzia.html