Dr. Regina Back ist neues Beiratsmitglied von Pro Exzellenzia 2.0

Regina Back studierte Musikwissenschaft und Romanistik an der Philipps-Universität Marburg und – als Stipendiatin der Französischen Regierung – an der Université Paris IV-Sorbonne.
Tätigkeiten als Programmheftredakteurin beim Bayerischen Rundfunk in München, als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Felix Mendelssohn Bartholdy-Briefausgabe an der Universität Leipzig und als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Musikvermittlung und Genderforschung im Internet an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg schlossen sich an. Als eine der ersten Stipendiatinnen von „Pro Exzellenzia“ ging sie 2011 und 2012 Forschungsarbeiten zu Felix Mendelssohn Bartholdy und Carl Klingemann nach. Das Buch mit dem Titel „Freund meiner MusikSeele“ erschien 2014 beim Bärenreiter-Verlag, Kassel.
Seit 2014 ist Regina Back für die Claussen-Simon-Stiftung in Hamburg tätig, zunächst als Programmleiterin der akademischen und künstlerischen Förderprogramme, seit September 2015 als Geschäftsführerin.